Rubriken

Neueste Kommentare

Thomas Steierhoff… (10 Jahre PANKE-SP…): So, die Ausgabe zu 10 Jahre PANKE-SPIEGEL ist frisch aus der Druckerei gekommen und schon an alle Aut…
Olaf (Das Sanatorium He…): In der Gemeindevertretung Panketal wird derzeit ein eventueller Abriss diskutiert. In Panketal werden…
beatOpa (PANKE-SPIEGEL in …): Hier der Link zum Interview: lebenszeitung .de/audio/SBS%20Radio%20Sy dney_19-07-2016k.mp3
Thomas Steierhoff… (Ab 1. Juli im Ein…): Liebe Leserinnen und Leser, es fällt schwer, das kürzlich erschienene Buch „Kassensturz“ von Michae…
beatOpa (Domain ist umgezo…): Wunderbar!
Björn (Domain ist umgezo…): Geht doch!

Stichwörter

Archive

Links


News Feeds

XML-Feed (RSS 1.0) 
XML: Atom Feed 

Unser Panketal im Rückblick 2013

Dienstag 31 Dezember 2013 at 11:05 am

So, kurz vor Jahreswechsel hier der Jahresrückblick "Unser Panketal im Rückblick 2013" als PDF

Willkommen in Panketal!

Montag 23 Dezember 2013 at 3:53 pm

 
 
Die ersten Flüchtlinge sind heute in Panketal herzlich begrüßt worden. Nazis hatten das Übergangswohnheim für Asylbewerber in der Ortsmitte vor einigen Tagen überfallen und waren gewaltsam in das Haus eingedrungen, um es mittels Buttersäure unbewohnbar zu machen ...

Gute Besserung!

Sonntag 22 Dezember 2013 at 1:26 pm

Album des Jahres 2013

Samstag 21 Dezember 2013 at 2:11 pm

So, liebe Leserinnen & Leser, es wird Zeit, das Album des Jahres 2013 zu küren:

01. Bob Dylan - "Bootleg Series Vol. 10 - Another Self Portrait"
02. Black Sabbath - "13"

Der dritte Platz wird in diesem Jahr nicht vergeben!

P-S 01/2014 - ab 2. Januar 2014 am Kiosk

Montag 16 Dezember 2013 at 11:08 am

Einwohnerversammlung - Asyl in Panketal

Montag 09 Dezember 2013 at 9:42 pm

Einwohnerversammlung - Asyl in Panketal

So, gerade von der Panketaler Einwohnerversammlung zurück, bei der es mal wieder um das Asylbewerberheim für 20 Frauen und Kinder im Ortskern ging. Der Ricky Neumann, der dieser Tage eine Bürgerinitiative gegen die Einrichtung mit sinnentleerten Flugblättern starten wollte, ergriff als erster Fragesteller das Wort und verlieh seiner Befürchtung Ausdruck, die an das Übergangswohnheim angrenzenden Grundstücke könnten an Wert verlieren. Auch beklagte er, dass die Gemeinde Panketal seine Bürgerinitiative nicht zulasse, da immerhin 84 Prozent der von ihm mit Flugblättern bedienten Panketaler Bürger gegen dieses Heim gestimmt hätten. Was auch immer 84 Prozent ausdrücken mögen, der Ricky Neumann und seine Truppe, die größtenteils mit den Frisuren strammer HJ-Jungen auftraten, scheinen den Artikel 16a des Grundgesetzes entweder nicht gelesen oder gar grundsätzlich nicht verstanden zu haben? Anyway, die Stimmung scheint sich - was am Beifall abzulesen war - vor Ort im Verhältnis ein Drittel gegen die Flüchtlinge, zwei Drittel für sie auszudrücken. Ein Panketaler Bürger aus dem vermutlich rechten Lager sprach dann jedoch von den "reinen Panketalern", die laut Bertelsmannstiftung ordentliche Arbeitnehmer seien. Daraufhin konnte ich mir meine Zwischenfrage oder den Zwischenruf nicht verkneifen: "Du meinst die arischen Panketaler?". Der Mann zeigte sich irritiert, ich wurde jedoch vom Moderator aufgefordert, Zwischenrufe und Provokationen zu unterlassen ...

Linkdump